niedrige Zinsen bei der ISB Bank

Trotz gestiegener Zinsen kann man in Rheinland-Pfalz den Traum von der eigenen Immobilie immer noch günstig  verwirklichen:

Die ISB Bank Rheinland-Pfalz vergibt ihre Fördermittel jetzt  (Stand 11.12.2018) zu  äußerst günstigen Konditionen

Für Neubau, Kauf oder Modernisierung von selbst genutztem Wohnraum gilt noch ein Zinssatz von

  • 0,9% jährlich bei 10jähriger Zinsfestschreibung
  • 1,25% jährlich bei 15jähriger Zinsfestschreibung
  • 1,40% jährlich bei 20jähriger Zinsfestschreibung
  • 1,50% jährlich bei Zinsfestschreibung bis Vollrückzahlung

Die ISB möchte durch diese niedrigen Zinsen möglichst vielen Menschen und besonders jungen Familien die Finanzierung der selbst genutzte Immobilie und den Schritt zum selbstbestimmten Wohnen ermöglichen.

Zins und Tilgung sind durch die historisch niedrigen Zinsen, in der Regel kaum teurer als als die Miete. Durch die langfristige Zinsbindung von bis zu 30 Jahren sichert sich der Kreditnehmer gleichmäßige Belastungen während der gesamten Dauer der Finanzierung. Der Mieter hingegen, muss mit teilweise deutlichen Preiserhöhungen rechnen.

Die ISB Förderangebote richten sich vor allen Dingen an Familien mit kleineren und mittleren Einkommen.  Auch die Anforderung an das Ersparte, das Eigenkapital sind deutlich niedriger als bei den meisten Banken.

Die Darlehenshöhe für den Bau oder Kauf der Wohnimmobilie ist abhängig von der Gesamtinvestition, dem Standort der Immobilie und der Anzahl der Haushaltsangehörigen und beträgt bis zu 175.000,00 Euro. Die Grundschuld wird grundsätzlich nachrangig eingetragen. Das gibt dem Kreditnehmer eine gute Ausgangsposition bei Verhandlung über die restliche Finanzierung des Immobilienvorhabens.

Bei der Beantragung der Fördermittel ist Eigeninitiative gefragt. Sie erfolgt nicht automatisch über die Bank, sondern wird über die Kreis- oder Stadtverwaltungen beantragt, die auch die Förderbestätigungen ausstellen und den Kreditantrag an die ISB Bank weiterleiten.

Meine Leistungen:

  • ich berechne Ihnen gerne, ob Sie eine Förderung durch die ISB erhalten könnten
  • ich bereite mit Ihnen die erforderlichen Unterlagen zur Antragstellung vor
  • auf Wunsch erstelle ich auch den Antrag und stelle ihn der für Sie zuständigen Kreis- oder Stadtverwaltung vor.

Reden wir doch einmal darüber   Lassen Sie sich beraten