Clever Tilgen und Geld sparen

Wie viel ich tilge ist doch egal, oder? Nein, das ist durchaus nicht egal. Denn nicht nur der Zins entscheidet ob ein Darlehen günstig oder teuer ist. Es ist vor allem die Tilgung die viel Geld einspart – ganz egal oder der Zins niedrig oder hoch ist. Die meisten Baufinanzierungen sind Annuitätendarlehen. Das bedeutet, dass während der vereinbarten Zinsgarantiezeit die monatlichen Raten gleich bleiben. Die monatliche Rate setzt sich zusammen aus dem vereinbarten Zins und der vereinbarten Tilgung. Weil die Bank aber immer nur die Zinsen auf die Restschuld rechnen darf, erhöht sich...

mehr

Das Baukindergeld kommt

  Gute Aussichten für Familien mit Kindern: Das Baukindergeld wird noch in 2018 kommen.       Was schon feststeht: Familien mit Kindern,  die zum ersten Mal eine Immobilie kaufen oder bauen und diese selbst nutzen, können pro Kind ein Baukindergeld von 1.200,00 Euro pro Kalenderjahr über einen Zeitraum von 10 Jahren erhalten. Der notarielle Kaufvertrag der Immobilie oder die Baugenehmigung bei einem Bau, müssen im Zeitraum vom 01.01.2018 bis 31.12.2020 liegen. Familien die vor diesem Stichtag gekauft oder einen Bau beantragt haben, gehen leer aus. Die Förderung ist...

mehr

Sie haben Probleme eine Baufinanzierung zu bekommen?

Hier sind Tipps um Ihre Chancen wesentlich zu verbessern: Informieren Sie sich über Ihren aktuellen Schufa Score und die über Sie gespeicherten Daten. Unter www.meine-schufa.de  können Sie unter dem Punkt „Auskünfte“ eine kostenlose Datenübersicht nach Bundesdatenschutzgesetz anfordern. Sie erhalten diese dann per Post und können die Richtigkeit prüfen und gegebenenfalls falsche Einträge bereinigen lassen. Stellen Sie Ihre Unterlagen sorgfältig zusammen. Saubere Fotokopien und vollständige, gut aufbereitete Unterlagen sind die beste Basis für eine schnelle...

mehr

Neue Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie – Was bedeutet das für meine Finanzierung?

Seit dem 21.03.2016 gilt die neue Wohnimmobilien-Kreditrichtinie. Ein riesiges Wortungetüm! Und was bedeutet das nun konkret für einen Kunden, der eine Immobilienfinanzierung beantragen möchte?   Zunächst mal die guten Nachrichten: entstanden vor dem Hintergrund der Finanzkrise 2008/2009, wo teilweise unverantwortlich vergebene Hausfinanzierungen , ohne ordnungsgemäße Prüfung des finanziellen Hintergrundes der Kreditnehmer, bei  vielen Kunden zu ernsten wirtschaftlichen Schwierigkeiten geführt haben. Ziel der Richtlinie sind verlässlichere Kreditvergabestandards und größerer...

mehr

Aktuelle Zinsentwicklung

Die aktuelle Zinsentwicklung richtig einzuschätzen, ist wichtig für einen Neuabschluss, aber auch für eine Anschlussfinanzierung. Wie ist das aktuelle Zinsniveau? Wohin wird es sich entwickeln? Soll ich noch warten, oder jetzt schnell abschließen? Soll ich kurz- oder langfristig festschreiben? Diese Fragen stellen sich derzeit tausende von Finanzierungskunden. Fest steht: die Zinsen für Immobiliardarlehen sind ständig in Bewegung. Seit Mitte April 2015 haben sich die Bauzinsen von ihrem Rekordtief verabschiedet und sind leicht gestiegen. Sie befinden sich jedoch noch immer auf einem...

mehr